Artikel mit dem Tag "Artenschutz"



Natur- und Umweltschutz · 16. Oktober 2020
Das beliebte Langohr gilt in der Fabelwelt als ängstlich und vorsichtig. Vom Fuchs gejagt kennen wir ihn aus vielerlei Kinderbüchern. Aus unserer heimischen Tierwelt ist er nicht wegzudenken. Und trotzdem gehört er mit der Aufnahme in die Rote Liste nun offiziell seit letzter Woche zu den gefährdeten Säugetieren in Deutschland....

Augustenbühl e.V. · 11. September 2020
Am vergangenen Samstag war Gemeinderätin und CDU-Landtagsabgeordnete Julia Philippi in Begleitung von Gemeinderat Hans-Peter Stöhr, ebenfalls CDU, auf Einladung des Augustenbühl e.V. im Rahmen der Tour durch den Wahlkreis 2020 zu Gast im Augustenbühl.

Natur- und Umweltschutz · 31. Juli 2020
Wenn eine Libellenlarve ihre Entwicklung abgeschlossen hat, durchläuft sie eine vollständige Verwandlung: Die letzte Häutung geschieht zum Beispiel an einem Pflanzenstängel am Ufer eines Feuchtbiotops. Der Schlupf der Libelle beginnt, indem die Larvenhaut auf dem Rücken aufplatzt. Nach dem Schlupf bleibt die leere Larvenhülle am Stengel zurück, und die erwachsene, flugfähige Libelle erscheint: Die Libelle breitet ihre Flügel aus und hebt ab zum Jungfernflug.

Natur- und Umweltschutz · 17. Juli 2020
Die Natur zeigt sich dieses Jahr selbst im Juli noch in sattem Grün. Ein Spaziergang durch den Augustenbühl zeigt uns die Schönheit unserer Kulturlandschaft am Fuß des Ölbergs. Wildblumen und Insekten lassen sich gut beobachten und am Abend wird man mit herrlichen Sonnenuntergängen belohnt. Es ist an der Zeit nach draußen zu gehen und die Natur vor der eigenen Haustüre zu genießen!

Natur- und Umweltschutz · 03. Juli 2020
In den letzten Tagen haben Mitglieder des Augustenbühl e.V. begonnen auf dem Vereinsgrundstück Pflegemaßnahmen durchzuführen. Die Wiese blüht prächtig! Zahlreiche Bienen, Hummeln und Schmetterlinge finden hier Nahrung. Es ist Zeit innezuhalten, zu beobachten und zu staunen.

Natur- und Umweltschutz · 19. Juni 2020
In den Gemeindenachrichten vom 23. Mai 2020 war ein Aufruf der LUBW Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg zu lesen, Hirschkäferfunde zu melden. Inzwischen sind über den Augustenbühl e.V. mehrere Meldungen eingegangen. Man kann am noch hellen Abendhimmel in der Regel gegen 21 Uhr die Hirschkäfermännchen mit Ihren imposanten Geweihen fliegen sehen.

Bürgerbeteiligung · 06. März 2020
Derzeit wird der Flächennutzungsplan fortgeschrieben. Der Flächennutzungsplan stellt insbesondere dar, wo zukünftig Wohnbauflächen und gewerbliche Bauflächen entstehen können. Der Gemarkungsbereich der Gemeinde Dossenheim, sprich der Augustenbühl, ist zwar vom laufenden Verfahren entkoppelt, jedoch hat der Gemeinderat Dossenheim die Verwaltung dennoch beauftragt, entlang der bestehenden Infrastruktur eine Bebaubarkeit zu prüfen. Vor diesem Hintergrund begrüßen wir es, dass der...

Bürgerbeteiligung · 15. November 2019
Im Zusammenhang mit der zweiten Offenlage der Fortschreibung des Flächennutzungsplans in Dossenheim hatten die Bürgerinnen und Bürger von Dossenheim bis 08.11.2019 die Möglichkeit, sich zum Augustenbühl zu äußern. Einige von ihnen haben dem Augustenbühl e.V. anschließend eine Kopie ihrer Stellungnahme geschickt.. Stellvertretend möchten wir eine Stellungnahme mit Einverständnis der der Verfasserin allen zugänglich machen:

Kulturlandschaft · 25. Oktober 2019
Mit unserer Satzung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, uns für die typische Kulturlandschaft der Bergstraße einzusetzen. Sie sind wie der Augustenbühl durch reich strukturiere Gärten geprägt.

Bürgerbeteiligung · 12. Juli 2019
Die Menschen, die im Augustenbühl Grundstücke pflegen, haben sich zu unserer Petition geäußert:

Mehr anzeigen

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1