Artikel mit dem Tag "Klimawandel"



Gefährdete Schönheiten im winterlichen Augustenbühl
Kulturlandschaft · 18. Dezember 2020
Die Stechpalme ist eine Baumart, die dem Klimawandel standhält. Unlängst wurde sie zum Baum des Jahres 2021 gekürt. Laut Bundesnaturschutzgesetz ist sie eine besonders geschützte Pflanze. Die Mispel ist in Baden-Württemberg selten geworden und laut der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) durch absehbare Einwirkung bedroht und zählt deshalb zu den gefährdeten Pflanzen.

Augustenbühl e.V. · 04. Dezember 2020
In unserer Serie zu unserem zweiten Jubiläum stellen weitere Mitglieder des Augustenbühl e.V. ihre Motivation dar.

Augustenbühl e.V. · 27. November 2020
Im dritten Teil unserer Serie zu unserem zweiten Jubiläum stellen weitere Mitglieder des Augustenbühl e.V. ihre Motivation dar.

Augustenbühl e.V. · 20. November 2020
Am 9. November 2018 wurde der Augustenbühl e.V. gegründet. Zu unserem zweiten Jubiläum haben wir eine Serie gestartet, die über die Motivation unserer Mitglieder erzählt und warum sie sich für den Augustenbühl e.V. engagieren.

Augustenbühl e.V. · 13. November 2020
Am 9. November 2018 wurde der Augustenbühl e.V. gegründet. Zu unserem zweiten Jubiläum wollen wir eine Serie starten, die über die Motivation unserer Mitglieder erzählt und warum sie sich für den Augustenbühl e.V. engagieren.

Natur- und Umweltschutz · 06. November 2020
Die Wälder haben sich golden verfärbt. Der Herbstwind hat die letzten Blätter von den Bäumen geweht. Wer einen Baum über ein Jahr betrachtet, kann ihn in jeder Jahreszeit neu entdecken. Der alte, wilde Kirschbaum auf dem Pachtgrundstück des Augustenbühl e.V. hat nach einer üppigen Blüte im Frühling und einer riesigen Menge an sommerlichen Wildkirschen für die Vögel nach seiner Orangefärbung im Herbst jetzt alle Blätter abgeworfen und geht in die Winterruhe...

Natur- und Umweltschutz · 02. Oktober 2020
In Dossenheim beginnt ein erfreulicher Dialog über den Augustenbühl. Wir wollen uns bei all denjenigen bedanken, die inzwischen zu einer konstruktiven Diskussion bereit sind. Es zeigt sich, dass viele Menschen den Augustenbühl als herrliche Naturoase schätzen. In der Gemeinde wird zunehmend über Nachhaltigkeit und Umweltschutz diskutiert.

Bürgerbeteiligung · 06. März 2020
Derzeit wird der Flächennutzungsplan fortgeschrieben. Der Flächennutzungsplan stellt insbesondere dar, wo zukünftig Wohnbauflächen und gewerbliche Bauflächen entstehen können. Der Gemarkungsbereich der Gemeinde Dossenheim, sprich der Augustenbühl, ist zwar vom laufenden Verfahren entkoppelt, jedoch hat der Gemeinderat Dossenheim die Verwaltung dennoch beauftragt, entlang der bestehenden Infrastruktur eine Bebaubarkeit zu prüfen. Vor diesem Hintergrund begrüßen wir es, dass der...

Bürgerbeteiligung · 15. November 2019
Im Zusammenhang mit der zweiten Offenlage der Fortschreibung des Flächennutzungsplans in Dossenheim hatten die Bürgerinnen und Bürger von Dossenheim bis 08.11.2019 die Möglichkeit, sich zum Augustenbühl zu äußern. Einige von ihnen haben dem Augustenbühl e.V. anschließend eine Kopie ihrer Stellungnahme geschickt.. Stellvertretend möchten wir eine Stellungnahme mit Einverständnis der der Verfasserin allen zugänglich machen:

Natur- und Umweltschutz · 24. Mai 2019
Am vergangenen Sonntag haben sich etwa 30 Vogel- und Naturfreunde zur frühen Morgenstunde dem Vogelstimmenspaziergang mit Prof. Michael Wink angeschlossen. In üppigen Wiesen und schattigen Hecken konnten wir sehr viel über unsere heimischen Vögel, deren Verhalten und Lebensweisen lernen. Mit seinem umfangreichen Wissen hat Herr Prof. Wink auch über sinnvollen Artenschutz berichtet. Jeder Besucher hat einen Eindruck davon erhalten, wie schön es ist, in der Natur zu beobachten, Neues zu entdecken.

Mehr anzeigen

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1