· 

Der Augustenbühl e.V. feiert sein zweijähriges Bestehen

Am 9. November 2018 wurde der Augustenbühl e.V. gegründet. Zu unserem zweiten Jubiläum wollen wir eine Serie starten, die über die Motivation unserer Mitglieder erzählt und warum sie sich für den Augustenbühl e.V. engagieren.


Ich engagiere mich im Augustenbühl e.V. ...

... weil ich glaube, dass wir zuerst die vielen Baulücken innerhalb der Gemeinde schließen sollten, bevor wir über landschaftsfressende Bebauung an den Rändern nachdenken.

Michael Kühlen

Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns das Schicksal hierher in dieses Idyll mit seinem "Augustenbühl" geführt hat und unterstützen deshalb alles, was dem Erhalt dieser auch ökologisch hochwer­tigen Oase dient.

Ökologisch nicht nur, weil die Bergland­schaft die Fallwinde auto­matisch in Richtung Dossen­heim lenkt und zusammen mit den vie­len Bäumen und reichlich be­pflanzten Flächen besonders in den heißen Sommermonaten sein Klima günstig be­einflusst, sondern auch durch die notwendige, eisern verteidigte Frei­haltung vor weiterer Be­bauung der Flächenversiegelung konsequent entgegenwirkt.

Vor diesem Hintergrund halten wir dieses Gebiet als gefährdete, letzte "Grüne Wiese" für unbe­dingt erhaltens- und schützenswert und werden uns dafür auch entsprechend einsetzen.

Ines Lackmann-Weber und Peter Weber

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1