Artikel mit dem Tag "Naherholung"



Natur- und Umweltschutz · 24. Juli 2020
Der Augustenbühl ist einfach da. Er beschenkt Naturfreunde täglich mit seiner Schönheit. Viele Tiere und Pflanzen sind hier beheimatet. Unser Dossenheimer Klima wird v.a. in den heißen Sommermonaten durch die vielen Bäume im Gebiet günstig beeinflusst. Deshalb möchte der Augustenbühl e.V. dieses Gebiet als Naturfläche sichern. Zweck des Vereins ist die Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege.

Natur- und Umweltschutz · 17. Juli 2020
Die Natur zeigt sich dieses Jahr selbst im Juli noch in sattem Grün. Ein Spaziergang durch den Augustenbühl zeigt uns die Schönheit unserer Kulturlandschaft am Fuß des Ölbergs. Wildblumen und Insekten lassen sich gut beobachten und am Abend wird man mit herrlichen Sonnenuntergängen belohnt. Es ist an der Zeit nach draußen zu gehen und die Natur vor der eigenen Haustüre zu genießen!

Natur- und Umweltschutz · 26. Juni 2020
Es gibt sie noch: die verwunschenen Ecken im Augustenbühl - wilde Gärten, die blühend zahlreichen Insekten Nahrung bieten und kleinen Tieren Unterschlupf ermöglichen.

Bürgerbeteiligung · 06. März 2020
Derzeit wird der Flächennutzungsplan fortgeschrieben. Der Flächennutzungsplan stellt insbesondere dar, wo zukünftig Wohnbauflächen und gewerbliche Bauflächen entstehen können. Der Gemarkungsbereich der Gemeinde Dossenheim, sprich der Augustenbühl, ist zwar vom laufenden Verfahren entkoppelt, jedoch hat der Gemeinderat Dossenheim die Verwaltung dennoch beauftragt, entlang der bestehenden Infrastruktur eine Bebaubarkeit zu prüfen. Vor diesem Hintergrund begrüßen wir es, dass der...

Bürgerbeteiligung · 15. November 2019
Im Zusammenhang mit der zweiten Offenlage der Fortschreibung des Flächennutzungsplans in Dossenheim hatten die Bürgerinnen und Bürger von Dossenheim bis 08.11.2019 die Möglichkeit, sich zum Augustenbühl zu äußern. Einige von ihnen haben dem Augustenbühl e.V. anschließend eine Kopie ihrer Stellungnahme geschickt.. Stellvertretend möchten wir eine Stellungnahme mit Einverständnis der der Verfasserin allen zugänglich machen:

Bürgerbeteiligung · 17. Mai 2019
Inmitten von blühenden Bäumen fand am 30. März 2019 eine Begehung des Augustenbühls statt. Dabei wurde der Augustenbühl von Gerhard Röhner, dem zweiten Vorsitzenden des Vereins „Blühende Badische Bergstraße“, als Perle bezeichnet. Dies sollte als ein Appell an die Gemeinde Dossenheim verstanden werden, das Gebiet aus dem Flächennutzungsplan zu nehmen.

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1