· 

Petition zum Augustenbühl: Gemeinderatsmitglieder werden um ihre Meinung gebeten

Der Augustenbühl e.V. und der BUND Ortsverband Dossenheim haben unsere neu gewählten Gemeinderäte/innen zu unserer Petition für die Herausnahme des Augustenbühls aus dem Flächennutzungsplan nach ihrer Meinung gefragt. openPetition hat die Gemeinderäte jetzt um Stellungnahme gebeten, nachdem wir im August unten stehendes Schreiben an sie gerichtet hatten.


Sehr geehrte Gemeinderätinnen, sehr geehrter Gemeinderäte,

 

wir möchten Ihnen herzlich zu Ihrer Wahl in den Gemeinderat gratulieren. Vielen Dank, dass Sie sich so für Dossenheim engagieren. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

 

Wie Sie wissen, setzen wir vom Verein Augustenbühl e. V. und vom BUND Ortsverband Dossenheim uns dafür ein, den Augustenbühl aus dem Flächennutzungsplan herauszunehmen. Wir haben über openPetition eine Petition gestartet, die an Sie appelliert, diese Herausnahme zu beantragen (Link 1).

 

Stand heute (6. August 2019) haben bereits 574 Bürger Dossenheims (und weitere Hunderte Bürger anderer Gemeinden) die Petition unterschrieben. Über 200 Unterstützer haben (zum Teil ausführliche) Begründungen veröffentlicht. Die Zeichnungsfrist lief bis heute, den 6. August.

 

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, mit einer Organisation wie openPetition (Link 2) zusammenzuarbeiten, damit die Unterschriften-Sammlung so professionell (transparent, dokumentiert, nachvollziehbar) wie möglich stattfindet. OpenPetition ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die bereits tausende Petitionen logistisch unterstützt hat.

 

openPetition wird Sie in den nächsten Tagen, das ist das bei dieser Organisation übliche Verfahren, um eine Stellungnahme zu unserer Petition bitten.

 

Anhand vergangener Petitionen können Sie sehen, wie solche Stellungnahmen aussehen können und wie diese veröffentlicht werden (Link 3 zeigt ein Beispiel). Wir verstehen dies als Möglichkeit, in eine Diskussion einzusteigen. Auch viele Bürger haben sich ja bereits öffentlich positioniert. Da Sie als Person in den GR gewählt wurden, interessiert uns natürlich Ihre Meinung ganz besonders. Selbstverständlich können Sie aber auch mit einer in Ihrer Fraktion abgestimmten Meinung antworten.

 

Da uns eine offene Diskussion über alle Standpunkte und Argumente wichtig ist, würden wir Ihre Stellungnahme gern (unkommentiert) in den Gemeindenachrichten veröffentlichen, wenn Sie uns dafür Ihr Einverständnis geben.

 

Wir freuen uns, auch auf diesem Wege über das Für und Wider dieser für Dossenheim wichtigen Frage ins Gespräch zu kommen.

  

(1) https://www.openpetition.de/petition/online/augustenbuehl-eine-perle-der-bergstrasse

(2) https://www.openpetition.de/content/about_us

(3) https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/gemeinderat-roggentin-handeln-sie-jetzt-keine-weitere-wohnbebauung-im-lsg-koesterbeck/Roggentin_%28bei_Rostock%29

 

 

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1