· 

Bürgerinitiative Augustenbühl gegründet

Über die Vereinsgründung berichtet der BUND Ortsverband Dossenheim am 23. November 2018 in den Gemeindenachrichten mit nachfolgendem Beitrag:


Gelebte Bürgerbeteiligung

Wir freuen uns über ein hervorragendes Beispiel von Bürgerbeteiligung bei einem für Dossenheim sehr wichtigen Thema. Hierzu eine Selbstdarstellung des neu gegründeten Vereins Augustenbühl.

  

Nachdem wir über die letzten Monate in Dossenheim und darüber hinaus viele interessierte und engagierte Menschen treffen durften, denen der Augustenbühl ebenso wie uns sehr am Herzen liegt, haben wir am 9. November 2018 nunmehr den Verein „Augustenbühl“ gegründet.

Augustenbühl: Schutz - Aufwertung - Mitarbeit

Gründungsvorstand 2018
Von links: Dr. Hergen Schutze, Dagmar Schülke, Dr. André Siepe (Foto: BUND Dossenheim)

Nach zahlreichen Gesprächen und Aktionen werden die folgenden Themen Schwerpunkte unserer Vereinsarbeit bilden:

  • Schutz und Erhalt der typischen Kulturlandschaft der Bergstraße als ökologisch wertvolles Stück Heimat mit Bedeutung für Mikroklima, Naherholung und als
  • Erfahrungsraum für die nächsten Generationen.
  • Pflege und Aufwertung des Augustenbühls als Refugium: für Natur- und
  • Vogelschutz, sowie der Gartenkultur,
  • des Obst- und des Weinbaus.
  • Überparteiliche Mitarbeit an einer zukunftsorientierten und nachhaltigen
  • Gemeindeentwicklung für Jung und Alt.

Auf Einladung des BUND Ortsverbandes Dossenheim und von Bündnis 90/Die Grünen werden wir uns am 29.November 2018 im Rathaussaal Dossenheim vorstellen. Über diese Einladung freuen wir uns sehr!

Vorstand

Dagmar Schülke (1. Vorstand)

Michael Kühlen (2. Vorstand)

Dr. André Siepe (Schatzmeister) 

Anschrift

Am Rebgarten 24

69221 Dossenheim

 Email: vorstand@augustenbuehl.de

Bankverbindung

Bankverbindung: Heidelberger Volksbank

IBAN: DE17 6729 0000 0149 6544 96

BIC: GENODE61HD1